Und wenn ich nicht mehr aufwache?

Nun, da der hypnotische Zustand kein Schlaf ist, kann man streng genommen auch nicht vom "Erwachen" aus der Hypnose sprechen. 

 

Hypnose ist ein tranceartiger Zustand, ähnlich wie Sie ihn kennen, wenn Sie in einen besonders spannenden Roman vertieft sind, von Ihrem Lieblingsfilm "aufgesaugt" werden oder wenn Sie beispielsweise einfach nur gedankenverloren "tagträumen". 

 

Wenn Sie den Zustand der Hypnose verlassen, kehren Sie einfach wieder zu Ihrer bewussten Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt zurück. Der Hypnotiseur unterstützt diesen Prozess am Ende der Sitzung durch eine sogenannte "Ausleitung". Auf diese Weise kann der Hypnotiseur durch posthypnotische Suggestionen den Effekt der Hypnose für Sie noch verstärken. 

 

Aber auch ohne geführte Hypnoseausleitung bzw. Unterstützung würden Sie ganz von selbst wieder zurück in Ihre Aufmerksamkeit und Ihren normalen Bewusstseinszustand kommen - spätestens dann, wenn die Natur durch Hunger oder Harndrang ruft. Das wurde sogar wissenschaftlich getestet. 

 

Noch nie ist jemand in Hypnose "hängen geblieben" - auch das ist also nur ein Mythos, der rund um das Thema Hypnose entstanden ist. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0